„Outdoor Training — warum draußen Sport machen?“

Raus an die frische Luft!

Viele von uns sitzen jeden Tag stundenlang im Büro. Hinzu kommt noch die stickige, trockene Heizungsluft in den kälteren Monaten. Gerade deshalb solltest du dein Training nach draußen verlegen. Das Training an der frischen Luft ist abwechslungsreich, effektiv und gesund.

Die Natur bietet uns alles was wir für ein effektives Ganzkörpertraining benötigen. Neben dem Walken, dem Laufen oder dem Fahrradfahren gibt es natürlich auch Möglichkeiten deine Muskulatur zu fordern. Dabei darfst du auch etwas kreativ sein. Du kannst die Parkbank für Dips, Box-Jump oder Liegestütze nutzen. Mit Treppenläufen bringst du deinen Puls auf Hochtouren und mit größeren Ästen kannst du deine Kniebeugen erschweren und durch die frische Luft wird der Körper optimal mit Sauerstoff versorgt. Dies sind nur ein paar Tipps mit denen du dein Outdoor-Training abwechslungsreich gestalten kannst.

Außerdem wirkt sich die Kombination von frischer Luft und Bewegung sogar positiv auf dein Immunsystem aus. Gerade in der kälteren Jahreszeit härtet dich das Outdoor-Training ab. 

Als Trainingsform bietet sich ein Zirkeltraining an. Erstelle dir mit verschiedenen Übungen einen eigenen „Outdoor-Zirkel“. Die Übungen kannst du zum Beispiel mit 45 Sekunden Belastung und 30 Sekunden Pause durchführen. Davon absolvierst du mehrere Runden. 

Du kannst völlig problemlos nur mit deinem eigenen Körpergewicht trainieren. Falls du aber trotzdem mit Trainingsgeräten arbeiten willst, eignen sich Kleingeräte für ein Training an der frischen Luft perfekt. Diese sind meist leicht zu transportieren. 

Ich nutze sehr gerne Kettlebells, Battle Ropes, Medizinbälle und Widerstandsbänder. Aber auch mit dem TRX-Schlingentrainer bringe ich Abwechslung in das Training meiner Kunden.

Aber es muss nicht immer das super anstrengende Training sein. Einer Studie zufolge reicht bereits ein 20-minütiger Spaziergang in der Natur, um das Level an Stresshormonen merklich zu reduzieren. Nach einem stressigen Arbeitstag kann so ein kleiner Spaziergang im natürlichen Habitat des Menschen wahre Wunder bewirken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: